header
Die gute Nachricht vom auferstandenen Jesus verbreitete sich im Familiengottesdienst am Ostermontag in Arnshausen sinnbildlich mit vielen bunten Wollfäden.

 Im Anspiel zum Evangelium zeigte die Jugendgruppe Arnshausen unter Leitung von Sabine Dacho, wie weltumspannend, bunt und Distanzen überwindend die Frohe Botschaft ist. Jung und alt waren eingebunden in eine Feier, mit fröhlichen Liedern passend zum österlichen Tag. Die Kinder durften die selbstgebastelten Kerzen an der Osterkerze entzünden - auch dies ein Symbol für die Verbreitung des Evangeliums. Kaplan Paul Reder bedankte sich am Ende der Messfeier für die Vorbereitungen und rief mit dem österlichen Halleluja-Ruf auf, die frohmachende Botschaft  zu leben und weiterzutragen. Beim anschließenden Familienfrühstück im Pfarrheim konnte sich Groß und klein am reichhaltigen Buffet miteinander stärken und austauschen.

­