header

Es geht langsam los am Samstag und am kommenden Dienstag finden zwei INFO Treffen statt.

Flyer 2020 Nachricht

 

Und hier ist der Anmeldeflyer...

https://www.katholischekirchebadkissingen.de/download/download?path=Flyer%2BFirmvorbereitung%2B2020.pdf

Gott suchen... Leben finden

Herzliche Einladung zu LIFE, dem neuen Angebot an jedem ersten Mittwoch im Monat im Chorraum der Herz-Jesu-Stadtpfarrkirche!

Wenn du es möchtest,

dann komm vorbei...

Flyer 2020

Am Montag hatte Bischof Dr. Franz Jung die Priester aus den drei Dekanaten Bad Kissingen, Hammelburg und Bad Neustadt zu einem Begegnungsnachmittag nach Arnshausen geladen. Gespräche, Austausch und ein abendlicher Gottesdienst, zu dem die Gläubigen eingeladen waren war in dieser Art ein Novum und ein positives Zeichen der Verbundenheit des Oberhirten der Diözese mit den Verantwortlichen vor Ort.

Bremse gegen den Rechtsruck – eine Art Parabel

 

„Kleines Sandkorn Hoffnung, mir umsonst geschenkt:

werde ich dich streuen, dass du manchmal bremst,

dass du wirst zum Grunde, der uns halten lässt.

Neues wird mit allen, allen, die in Zwängen sind.“

Groß und Klein feierten in Arnshausen miteinander Gottesdienst am Weltmissionssonntag. Gemeindereferentin Regina Bühner und die Jugendgruppe Arnshausen unter Leitung von Sabine Dacho nahmen die Gläubigen mit nach Nordostindien, welches das Beispielland der missio Aktion 2019 ist. Blumen, Tee, Reis und noch einiges mehr durften die Kinder in die Mitte legen und so eine Art farbenfrohe Blüte mitgestalten. Die Kollekte und der Erlös aus dem Kirchenkaffee, der sich an den Gottesdienst anschloss ist für eines des missio Projekte bestimmt.

Wenn einer eine Reise tut,

Sie, Du hast die Möglichkeit einiges zu erleben ...

Ein ganzes Team bietet an ...

Passionsspiele 7.5. - 10.05.20

Pfarrer Greier bietet an ...

Assisifahrt 27.07. - 02.08.2020

Pfarrvikar Michael Schmitt bietet an ...

Segelfreizeit 2.8. - 07.08.2020

alle Angebote findet man auch unter Downloads https://www.katholischekirchebadkissingen.de/download

Ernte-Dank-Gottesdienst

Brot-Teilen in Winkels am 06. Oktober 2019

Wie interessant und gut: an diesem Sonntag war vieles anders – und doch hatten wir die gleiche Begegnung in unserem Gotteshaus St. Bonifatius. Zahlreiche Kinder, ihre Eltern und teils Großeltern hatten sich eingefunden, um die Wortgottesfeier am heutigen Sonntag mit Leben zu füllen. Und auch viele andere Gemeindemitglieder waren gekommen. 

Bereits zum wiederholten Male erklang unter der Initiative von Schwester Dominica in der Stadtpfarrkirche Herz Jesu ein bunter Strauss an Marienliedern zum Mitsingen.

Sehr schön gestaltet

Wunderbare Ältäre haben unser Frauen und Männer in den Gemeinden zum Erntedanksonntag gestaltet.

IMG 20191006 172708 884

Wie wunderbar unsere Schöpfung ist kann man hier sehen,

auch wie wunderbar der Mensch / Mitmensch / Christ ist.

VERGELT´S GOTT 

In einem von den Ministranten selbst gestalteten Gottesdienst wurden am Sonntag, den 06.10.19, drei neue Ministranten in der Herz Jesu Pfarrei Bad Kissingen feierlich eingeführt: Moses Sklorz, Alisa Weidner und Anna-Lena Fischer. Als Thema des Gottesdienstes diente -passend zum Erntedankfest- die Sonnenblume. Wie die Oberministranten Julian Meder, Jens Bohatsch und Sarah Neubert sowie die Gruppenleiter Jasmin Büttner, Philipp Bohatsch und Chiara Petrik in ihrer Begrüßung erklärten, ist die Sonnenblume eine vielfältige Blume. Sie erwächst aus einem kleinen Kern und kann bis zu fünf Meter groß werden. So wünschten sie den neuen Ministranten, dass ihr Glaube wie die Sonnenblume immer weiter wächst und groß wird. Weiterhin hat die Sonnenblume die Fähigkeit, sich immer nach dem Licht auszurichten und dem Schatten zu entziehen. In diesem Sinne sprachen sie den Wunsch aus, dass die drei viele sonnige Momente bei den Minis erleben mögen ,k. Auch die verschiedenen Talente der Sonnenblume, die auf dem Feld oder in einem Strauß die Menschen erfreut, deren Kerne aber auch gegessen werden können, wurden angesprochen. In Bezug darauf wünschten die Oberminis, dass die Neuen ihre vielfältigen Talente in der Gemeinschaft von nun 25 Ministranten einbringen und sich bei ihnen aufgenommen fühlen. Mit einem kräftigen Applaus wurden Moses, Alisa und Anna-Lena von der Gemeinde und Jugendpfarrer Stephan Schwab, der den Gottesdienst feierte, nun offiziell als Ministranten begrüßt. Als Willkommensgeschenk erhielten sie eine Sonnenblume, einige Sonnenblumenkerne sowie einen Schlüsselanhänger, ebenfalls in Form einer Sonnenblume. In einer Zeit, in der es immer schwieriger wird, Ehrenamtliche für den Kirchendienst zu begeistern, ist es umso schöner, dass sich drei junge Menschen bereit erklärt haben, von nun an als Ministranten in der Pfarrei Herz Jesu Bad Kissingen tätig zu sein.

Im Rahmen des feierlichen Sonntagsgottesdienstes in der Stadtpfarrkirche Herz Jesu hieß es am 8. September zu Beginn der Feier sowohl „Vergelt’s Gott und auf Wiedersehen“, als auch „Herzlich Willkommen“. Pfarrer Gerd Greier verabschiedete mit die langjährige Pfarrsekretärin Frau Margarete Rothaug mit persönlichen launigen Worten nun ganz offiziell in den verdienten Ruhestand.

Unterkategorien

­